Datenschutz

Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

In der nachstehenden Datenschutzerklärung möchten wir erkenntlich machen, wie wir mit personenbezogenen Daten, welche bei der Nutzung unserer Webseite übermittelt werden, umgehen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die persönlich auf Sie beziehbar sind, z.B. Namen, Adressen, Kontaktinformationen, u.a.


Verantwortlicher gem. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO

Alexandra Stocks
Aengenesch 38
47608 Geldern

0049 177 7422611
info@feel-your-horse.de


Betroffenenrechte

Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie gegenüber uns folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Vervollständigung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, sofern die Verarbeitung nicht ausnahmsweise nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf einer einmal uns gegenüber erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Weiter haben Sie das Recht eine Beschwerde bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde im Falle der Vermutung einzureichen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unrechtmäßig erfolgt ist.
Dies sind die Landesbeauftragten für Datenschutz, den für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie z.B. unter folgender URL:

https://www.ldi.nrw.de/


Datensicherheit

Da uns die Sicherheit Ihrer Daten wichtig ist, werden Ihre persönlichen Daten mit einer sicheren Verschlüsselung bzw. Verbindung übermittelt.

Hierfür setzen wir technisch SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security als Protokolle zur Verschlüsselung von Datenübertragungen im Internet ein.
Somit werden Ihre persönlichen Daten vor fremdem Zugriff sicher geschützt. Erkennbar ist die sichere Verschlüsselung der Verbindung in der Browserzeile durch die Zeichenfolge “https://“, bzw. je nach Browser an einem kleinen Symbol in Form eines Schlosses im Bereich der Adresszeile.

Eine zusätzliche Absicherung unserer Webseite und weiterer Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen schützen Ihre personenbezogenen Daten gegen Zugriff, Veränderung, Löschung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.


Zugriffsdaten

Sobald Sie im Rahmen der Nutzung unserer Webseite eine Datei anfordern, z.B. ein Seitenaufruf, werden standardmäßig Zugriffsdaten erhoben und auch gespeichert.
Grundlegend besteht ein solcher Datensatz aus:

  • die Seite, von der ausgehend der Aufruf angefordert wurde
  •  Name der Datei
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufes
  • Das Volumen der übertragenen Datenmenge
  • Statuscode des Webservers (z.B. erfolgreiche Übertragung oder möglicherweise Fehlermeldung)
  • Typ und Version des verwendeten Browsers
  • Typ des installierten Betriebssystems
  • Höhe der verwendeten Auflösung
  • die IP-Adresse

Grundlegend sind diese Daten für den Betrieb unserer Webseite erforderlich, um diese anzuzeigen zu können, sowie dabei Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Ferner werden diese zu internen statistischen Zwecken sowie zur technischen Administration der Internetpräsenz ausgewertet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den genannten Zwecken der Datenerhebung.


Hosting und E-Mail-Versand

Für die Zurverfügungstellung dieser Webseite nehmen wir nachstehende Leistungen in Anspruch:

  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen
  • Rechenkapazität
  • Speicherplatz
  • Datenbankdienste
  • E-Mail-Versand
  • Sicherheitsleistungen
  • technische Wartungsleistungen

Diese Leistungen werden zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes eingesetzt. Im Zuge dessen verarbeiten wir, bzw. somit auch unser Hostinganbieter Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags-, Nutzungs-, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten, performanten, sowie sicheren Zurverfügungstellung dieser Webseite gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitungsvertrag).


Kontaktformular / E-Mail

Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser auf der Webseite eingebundene Kontaktformular werden personenbezogene Daten erhoben und von uns gespeichert.

Welche personenbezogenen Daten im Fall der Kontaktaufnahme per Kontaktformular erhoben werden ergibt sich aus den jeweiligen Feldern des Kontaktformulars.
Im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden folgende personenbezogene Daten erhoben und von uns gespeichert:

  • E-Mailadresse und E-Mailtext, sowie weitere freiwillig von Ihnen angegebene Daten

Angegebene Daten verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO.

Sofern eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist, löschen wir sämtliche in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten. Besteht hingegen eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, wird die Verarbeitung auf diesen bestimmten Zweck beschränkt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.


Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr verwendeter Browser auf Ihrem jeweiligen Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone, etc.) speichert.

Cookies haben die Aufgabe, die Nutzung des Angebotes unserer Webseite für Sie komfortabler zu gestalten, darüber hinaus dienen sie auch zu analytischen Zwecken.
Rufen Sie unsere Webseite z.B. erneut auf, ermöglichen die zuvor gesetzten Cookies eine Wiedererkennung Ihres Endgerätes. Dies führt z.B. dazu, dass von Ihnen bereits zuvor eingegebene Daten bei neuerlichem Ausfüllen eines Formulars bereitstehen.

Werden die Cookies eingesetzt um unsere berechtigten Interessen an der angenehmen und komfortablen Funktionalität sowie Analyse und Verbesserung unserer Webseite zu gewährleiten, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Unsere Webseite nutzt die nachfolgend benannten Arten von Cookies:

  • Session-Cookies
    Diese Art von Cookies werden meist direkt nach Beendigung des Browsers oder wenn Sie sich ausloggen automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht.
  • dauerhafte Cookies
    Diese Art von Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und bewirken, dass wir Ihr Endgerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen können. Diese Cookies werden nach einer voreingestellten Zeitspanne, die sich je nach Cookie unterscheidet, automatisch von Ihrem System gelöscht.

Persönlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit das Speichern von Cookies in Ihren Browsereinstellungen zu ändern, z.B. die Annahme von Cookies insgesamt, von Third-Party-Cookies (Cookies, die durch einen Dritten gesetzt werden, also nicht durch die eigentliche Webseite, auf der man sich gerade befindet) oder einzelner Cookies zu verweigern oder diese löschen.Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass in letzterem Fall unsere Webseite möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Daher sprechen wir zur Sicherung Ihrer Privatsphäre die Empfehlung aus Cookies auf Ihrem Endgerät und den Verlauf Ihres verwendeten Browsers in regelmäßigen Abständen zu löschen.


Einbindung von Google Fonts und Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Fonts und Google Maps.

Bedingt durch die Einbindung von Google Fonts können wir Ihnen eine attraktivere und technisch kompatiblere Webseite präsentieren. Hierfür bedienen wir uns an ein paar ausgewählten Schriftarten, die Google extern zur Verfügung stellt.

Bedingt durch die Einbindung von Google Maps können wir Ihnen eine attraktivere und technisch kompatiblere Webseite präsentieren. Hierfür bedienen wir uns an Server für Kartendienste, die Google extern zur Verfügung stellt. Somit können wir ausgewählte Lokalisierungen als interaktives Kartenmaterial anbieten.

Anbieter der extern eingebundenen Dienste ist

Google LLC
1600 Amphitheatre Park-way
Mountain View, CA 94043, USA
(“Google”)

Durch Ihren Besuch auf unserer Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die zuvor unter “Zugriffsdaten” in dieser Erklärung aufgeführten Daten übermittelt.

Diese Übermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über welches Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto vorhanden ist. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten automatisch in Echtzeit Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Nutzerkonto bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aufruf der entsprechenden Unterseite unserer Webseite aus Ihrem Nutzerkonto bei Google ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile, wertet diese aus und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetpräsenz. Eine solche Auswertung erfolgt selbst für nicht eingeloggte Nutzer.

Rechtsgrundlage für Google ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei sich die berechtigten Interessen für Google aus den vorgenannten Zwecken ergeben. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus sicherstellt, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Dienste-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy


Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Die Speicherdauer von personenbezogenen Daten richtet sich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Wenn die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, löschen wir die jeweiligen personenbezogenen Daten, solange und soweit die personenbezogenen Daten nicht zu einer Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder wir kein berechtigtes Interesse mehr an der Speicherung besitzen.


Weitergabe von Daten im Übrigen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur in den nachfolgend benannten Fällen an Dritte weiter,

  • wenn Sie uns hierfür eine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.
  • wenn nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, z.B. im Rahmen der Strafverfolgung.
  • wenn die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f zum Zwecke der Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen bzw. der Ausübung von Rechten erforderlich ist, und nicht anzunehmen ist, dass der Weitergabe ein überwiegendes, schutzwürdiges Interesse des Betroffenen entgegensteht.